Engagement für Jugendliche in herausfordernden Zeiten


Die Aufsichtsratsmitglieder der Möwe Jonathan (v.l.) Volker Rhein (Herne), Margret v. Pritzelwitz (Marburg) sowie Clemens Breest (Bad Vilbel)

Möwe Jonathan startet neue Wohngruppe in Bad Vilbel

Gegen Ende eines herausfordernden Jahres trafen sich der Aufsichtsrat und der Vorstand der Möwe Jonathan - Verein zur Förderung der Jugendhilfe und Erwachsenenbildung e.V. in der Geschäftsstelle auf dem Heilsberg in Bad Vilbel. Dem Aufsichtsrat gehören die erfahrenen Pädagog:innen Volker Rhein aus Herne und Margret v. Pritzelwitz aus Marburg an sowie ich aus Bad Vilbel. Gestern wurde ich dann auch zum neuen Aufsichtsratvorsitzenden gewählt. Den Vorstand bilden Burkhard Fiebig (Kaufmännischer Vorstand) und Karl Klefenz (Pädagogischer Vorstand).

Pädagogisches Personal gesucht

Wir kümmern uns mit viel Engagement und Freude um in Not geratene Jugendliche im Alter von 12-20 Jahren. Der Verein beschäftigt dafür aktuell 34 Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen in der ambulanten und stationären Jugendhilfe in Bad Vilbel und Region. Hier suchen wir noch Sozialpädagoginnen und -pädagogen. Der Bedarf nach den Angeboten der Möwe Jonathan sind zur Zeit groß. Im neuen Jahr soll eine Wohngruppe in Bad Vilbel neu gestartet werden. Hier soll erstmals das Konzept der „Systemische Interaktionstherapie“ (SiT) in unserem Verein Anwendung finden.


In Zukunft neue Angebote auf dem Heilsberg

Darüber hinaus machen wir uns auch Gedanken, wie wir unser Angebot für Jugendliche und deren Eltern auf dem Heilsberg erweitern können. Die Geschichte des Vereins und sein Wirken ist sehr eng mit dem Heilsberg verunden. Jugendliche und auch deren Eltern fragen gerade in der Corona-Pandemie verstärkt nach Unterstützung und Angeboten zur Orientierung.

Weitere Informationen zum Verein: www.moewe-jonathan.de

Gerne kann die Arbeit des Vereins durch eine Mitgliedschaft unterstützt werden: Mitglied werden

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen